Was einen Hängesessel ausmacht

Ja, diese Frage sollte man wohl als erstes auf einer Seite über Hängesessel klären. Was macht also einen wirklichen Hängesessel aus? Leider ist die Antwort gar nicht so einfach. Wer sich ein wenig im Netz umschaut, wird schnell bemerken, dass es Hängesessel in ihren verschiedenn Bezeichnungen wie Sand am Meer gibt. Das ist zwar auch gut so, verwirrt aber eher. Ich habe mir mal die Mühe gemacht und alle gängigen Bezeichnungen herausgesucht:

  • Hängesessel
  • Hängestuhl
  • Schwebesessel
  • Hängesitz
  • Hängekorb
  • Hängekugel
  • Hängesofa
  • Schwebestuhl
  • Schwebeliege
  • Hängehöhle
  • Hängekorbsessel
  • Hänge Lounge
  • Hängesitzkorb

Habe ich noch was vergessen? Dann ab in die Kommentare damit!

Manche haben spezifische Charakteristika, andere nicht. Manche lassen sich klar von anderen abgrenzen und manche Bezeichnungen sind sehr schwammig. Einige Namen werden auch nur von gewissen Herstellern benutzt und andere Benennungen sind wohl von den Nutzern selbst erfunden worden.

Ich finde das aber gar nicht schlimm. Am Ende ist es doch egal, wie der Hängesessel heißt, hauptsache er gefällt einem. Oder was meint ihr?

 

Advertisements

Hallo du!

Hallo du,

es freut mich sehr, dass du dich auf diese kleine Seite verirrt hast. Ja, „verirrt“ trifft es wohl ganz gut, denn wirklich finden kann man diese Homepage noch nicht und sonderlich viel Inhalt ist auch noch nicht vorhanden. Das wird sich aber in der nächsten Zeit ändern! Das kann ich schon einmal versprechen.

Ich möchte hier nämlich über mein großes Hobby und meine Leidenschaft bloggen: den Hängesessel.

Für mich ist es einfach ein wunderbares Möbelstück, das total Spaß macht, in dem man toll entspannen kann und das einfach nur zum Träumen und Schaukeln einlädt. Wer also Hängesessel genau so liebt wie ich, ist hier genau richtig!